Wortmarke der Ruhr-Universität Bochum

Blackboard ein letztes Mal im Einsatz

14.03.2017

Wie bereits angekündigt, wird der Betrieb der Lernplattform Blackboard nach dem Wintersemester 2017/2018 eingestellt. In diesem Sommersemester ist Blackboard das letzte Mal im Einsatz. Ab dem Wintersemester steht Blackboard für den aktiven Einsatz in Lehrveranstaltungen nicht mehr zur Verfügung. Es können dann keine neuen Kurse mehr erstellt und alte Kurse nur noch gelesen werden. Nach dem Wintersemester wird Blackboard schließlich komplett abgeschaltet und vollständig durch Moodle abgelöst.

Moodle bietet gegenüber Blackboard viele Vorteile in puncto Erweiterbarkeit und Wartung und kann von der hochschuleigenen Administration bearbeitet und weiterentwickelt werden. Ein offener Programmcode und zahlreiche Plugins ermöglichen eine maximale Anpassungsfähigkeit – und das, im Gegensatz zu Blackboard, ohne Lizenzgebühren. Die so freiwerdenden finanziellen Ressourcen werden künftig in die Weiterentwicklung der Moodle Plattform für die RUB fließen.

Um allen Lehrenden die Umstellung bereits vorher so leicht wie möglich zu gestalten, wird der Support personell verstärkt. Dieser wird individuelle Umstiegspläne entwickeln und die Kursmigration unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter www.moodle.rub.de.

Feedback