Wortmarke der Ruhr-Universität Bochum

Microsoft Campusvertrag (EES)

Die Ruhr-Universität Bochum ist als gesamte Universität dem Bundesvertrag Enrollment for Education Solutions (EES) der Firma Microsoft beigetreten. Seitdem sind folgende Softwareprodukte für alle Beschäftigten und Institute der RUB frei erhältlich:

Es besteht ein Upgrade- und Downgrade-Recht. Man kann also auch Office 2010 und Windows 7 installieren.
Die Software darf ausschließlich auf dienstlichen Rechnern der RUB genutzt werden. Eine Weitergabe ist nur an Beschäftigte der RUB und nur für den dienstlichen Einsatz erlaubt. Eine Installation auf privaten Rechnern ist nicht erlaubt. Lizenzierte Rechner müssen mindestens alle 180 Tage mit dem RUB-Netz (nicht über eduroam und nicht über HIRN-Port) verbunden sein, damit sich der Rechner mit dem Lizenzserver verbinden und die Berechtigung prüfen kann.
Die Enterprise CAL Suite erlaubt allen Beschäftigten der RUB die Nutzung von Microsoft-Serverdiensten (z.B. Exchange, Sharepoint) - außer SQL-Servern. Die bisher notwendige Beschaffung von CALs für viele Dienste entfällt somit für die Nutzung durch Beschäftigte. Für SQL-Server müssen, falls sie nicht pro Core lizenziert sind, Geräte- und/oder Nutzer-CALs zusätzlich erworben werden.

Hinweise zu den Upgrade Lizenzen

Es handelt sich hier um reine Upgrade-Lizenzen, d. h. Sie müssen über eine legale Vollversion einer vorhergehenden Windows-Version verfügen.
Qualifizierende Betriebssysteme entnehmen Sie dieser Übersicht (für die RUB gilt die letzte Spalte): Upgrade-Pfade auf Windows 8.1 (PDF)

Sollten Sie über kein qualifizierendes Betriebssystem verfügen, benötigen Sie ein Windows Basisbetriebssystem als Voraussetzung für die Installation eines Upgrades. Den Microsoft System Builder - Basisbetriebssystem erhalten Sie z.B. im Software Shop der RUB.

Bitte bewahren Sie Ihren Windows-Lizenzschlüssel immer sorgsam auf inkl. des Kaufnachweises !
Den aktivierten Lizenzschlüssel (Produkt-ID) Ihres Windows-Systems finden Sie in der Systemsteuerung unter "System".

Hinweise zu den Downloads

Mit Hilfe der ISO-Images können eigene Installations-CDs oder -DVDs erzeugt werden.
Nachdem Sie die Software installiert haben, müssen Sie diese mit der entsprechenden Lizenzierungsdatei (Batch-Datei mit der Dateiendung .bat) freischalten. Führen Sie die Batch-Datei als Administrator aus. Speichern Sie dazu die Lizenzierungsdatei auf Ihrem Rechner, klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an und wählen "als Administrator ausführen" aus.
Eine Freischaltung ist nur innerhalb des RUB-Netzes möglich. Beim Zugang zum Netz der RUB über Eduroam müssen Sie zusätzlich einen VPN-Tunnel nutzen.

Den Zugang zu älteren Windows- oder Office-Versionen erfragen Sie bitte bei its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de.

Downloads

Feedback