NACH OBEN

Plagiatsprüfung

IT.SERVICES stellt an der RUB den Betrieb der Software PlagScan als Hilfsmittel zur Plagiatsprüfung bereit und koordiniert die entsprechende technische Unterstützung.

Das Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) berät zu allen didaktischen Fragen rund um die Nutzung von PlagScan und zur Plagiatsprävention.


PlagScan

Die Software PlagScan überprüft, ob Textstellen eingereichter Dokumente mit Textstellen in PlagScans Datenbanken und Internetquellen vollständig oder teilweise übereinstimmen. Die Datenbanken für eine Analyse mit PlagScan bestehen zum Beispiel aus den im Seminar eingereichten Hausarbeiten, den Textarchiven kooperierender Verlage und allen Internetquellen, die über die Suchmaschine Microsoft Bing zu erreichen sind.

Weil PlagScan lediglich Übereinstimmungen von Textstellen anzeigen kann, nicht aber, ob die ihnen zugrundeliegenden Forschungstexte und Quellen angemessen ausgewiesen wurden, ist PlagScan lediglich ein Hilfsmittel zur Plagiatsprüfung.

Auf den Informationsseiten des Zentrums für Wissenschaftsdidaktik finden sich Hintergründe zum Thema, Empfehlungen zur Plagiatsprävention sowie auch Hinweise zu Urheberrecht und Datenschutz im Zusammenhang mit der Nutzung von PlagScan.

Anmeldung im PlagScan-Portal mit LoginID:

Zur Anmeldung

Kontakt


Technische Unterstützung:
IT.SERVICES
Studium und Lehre
plagiatspruefung@ruhr-uni-bochum.de

Unterstützung bei der Interpretation von Prüfberichten und zu Plagiatsprävention aus didaktischer Perspektive:
Zentrum für Wissenschaftsdidaktik
https://www.zfw.rub.de/