NACH OBEN

RUB LoginID / UV-Login

Jeder Angehörige der Ruhr-Universität Bochum kann eine LoginID erhalten.


Diese dient dazu, sich mit dem dazugehörigen Passwort bei verschiedenen Diensten der RUB anzumelden. Dazu zählen:

LoginID für Studierende und MitarbeiterInnen

Studierende erhalten ihre LoginID automatisch bei der Immatrikulation. Über die Chipkarte kann im eCampus WebClient direkt ein Passwort gesetzt werden. Bei Bedarf erhalten Studierende auch im Servicecenter der IT.SERVICES ein neues Passwort. MitarbeiterInnen der Ruhr-Universität Bochum sowie der angeschlossenen Universitätskliniken erhalten ihre Zugangsberechtigung im Servicecenter der IT.SERVICES unter Vorlage einer Dienst-/Arbeitsbescheinigung und eines Lichtbildausweises. Die Zugangsdaten (LoginID und Passwort) werden direkt mit einer Verpflichtungserklärung ausgedruckt, die persönlich vom Antragssteller unterzeichnet werden muss.

Information und Administration der LoginID

Über ein Webinterface kann man Informationen über die eigene LoginID sowie die zugeordneten Leistungen von IT.SERVICES erhalten. Auch die Administration der RUB-Mailbox mit Konfiguration von Abwesenheitsbenachrichtigungen, Weiterleitung oder Spamfilter erfolgt über das Webinterface. Außerdem ermöglicht das Webinterface die Änderung des eigenen Passworts, Aktivierung einer persönlichen IP-Adresse für den VPN-Tunnel sowie die Administration einer persönlichen Webseite auf dem Homepageserver.

UV-Login für MitarbeiterInnen der Universitätsverwaltung

Bis Ende April 2020 werden die RUB-LoginID und die UV-Login der Verwaltungsmitarbeiter/innen zusammengelegt. Dadurch wird die UV-Login aufgelöst und UV-Beschäftigte können sich bei allen Arbeitsschritten mit der RUB-LoginID identifizieren. Sowohl die @uv.ruhr-uni-bochum.de-E-Mail-Adresse als auch die @ruhr-uni-bochum.de-E-Mail-Adresse bleiben erhalten.

LoginID für externe Benutzer der UB

Benutzer der Universitätsbibliothek, die keine Angehörigen der RUB sind, können eine LoginID mit eingeschränkten Rechten über ihr Bibliothekskonto beantragen und damit an den Rechnern der UB als sogen. walk in user die lizenzierten Angebote der UB nutzen. Der Remote-Zugriff via VPN ist für diese Benutzergruppe aus lizenzrechtlichen Gründen nicht zulässig.